Im Detail

Tierfilter



Krill: Beispiel eines Tierfilters

Was sie sind - biologische Definition

Filtergeräte sind Wassertiere, die in der Lage sind, Lebensmittel durch den Filterprozess aus dem Wasser zu entfernen.

Da Wasser ist voll von organischen Substanzen und Kleintieren, die als Nahrung für diese Filter dienen. Diese Tiere haben in ihrem Körper eine spezielle Filterstruktur, die in der Lage ist, Futter aus dem Wasser zu entfernen. Diese Struktur funktioniert wie ein dünnes Sieb.

Es gibt auch Protozoenarten, die durch diesen Filterprozess Nahrung erhalten.

Beispiele für Filterarten

- Krill (garnelenähnliche Wirbellose)

- Finnwale

- Venusmuschel

- Schwämme

- Flamingo

- Brachiopoda (Meerestiere)

- Mysidacea (garnelenähnlicher Krebs)

- Meeresfrüchte

- Echiuras (wirbellose Meerestiere)