Im Detail

Getreide



Getreide: Reich an Stärke und anderen Nährstoffen

Was sind und Eigenschaften

Getreide sind Körner pflanzlichen Ursprungs. Sie sind essbar und reich an Stärke und anderen Eiweißstoffen. Aus diesen Getreiden können wir verschiedene Mehlsorten herstellen, die als Grundlage für die Herstellung verschiedener Lebensmittel wie Brot (eines der am häufigsten konsumierten Lebensmittel der Welt) dienen. Ein weiteres Getreide, das von Menschen, insbesondere von Brasilianern, viel konsumiert wird, ist Reis.

Viele Getreideprodukte werden auch als Nahrungsquelle für vom Menschen geschaffene Tiere verwendet. Soja wird beispielsweise häufig zur Fütterung von Schweinen verwendet. Mais wird hauptsächlich zur Fütterung von Hühnern verwendet.

Beispiele für Getreide:

- Reis

- Mais

- Hafer

- Weizen (Getreide)

- Gerste

- Soja

- Roggen

- Sorghum

Kuriositäten:

- Manche Leute halten Bohnen für Getreide. Diese in der brasilianischen Küche so geschätzte Speise ist jedoch eine Hülsenfrucht.

- Getreide war die Grundlage der Ernährung vieler alter Völker. Sie wurden ab dem achten Jahrtausend v. Chr. In den ersten Bauerndörfern kultiviert.